EUGEN kennenlernen
 

Die EUGEN-Musterumfrage

Hier sehen Sie eine mit EUGEN erstellte Musterumfrage. Sie können sich die einzelnen Elemente diese Umfrage ansehen, indem Sie die Musterumfrage aktivieren. Die Kennung der Umfrage ist 'muster', das zugehörige Aktivierungskennwort lautet 'mann'

Einfaches Textelement
Dies ist ein Beispiel für ein einfaches Textelement. In diesem Element werden keine Benutzereingaben abgefragt, es dient lediglich zur Ausgabe von Informationen. Das Textelement verwendet dabei das Box-Layout der Umfrage. Soll die Umfrage von der Information optisch unterbrochen werden, so kann statt des Text-Elemntes das Interlude-Element verwendet werden.
Hierzu gleich ein Beispiel......
 
Interlude-Element

....dies hier ist ein Interlude-Element.

Sie sehen, dass beim Interlude-Element keine umgebenden Rahmen gezeichnet werden.
Dieses Element eignet sich also insbesondere, um zusätzliche erklärende Information außerhalb der eigentlichen Befragung darzustellen.

Einfaches Textelement mit Kommentaroption
In diesem Textelement wurde die Kommentaroption aktiviert.

Dadurch wird diese Position mit einer Eingabefläche versehen, in welcher der Umfrageteilnehmer einen Text hinterlegen kann.

Prinzipiell ist jedoch von der Verwendung der Textfelder in Umfrage abzuraten, da die Auswertung freier Eingaben sich meist schwierig gestaltet. Auf der anderen Seite ist natürlich gerade diese Freitext-Eingabe häufig eine wertvolle Information.

In EUGEN kann jedes Umfrage-Element mit der anschließenden Freitext-Option versehen werden.

Bitte geben Sie einen Kommentar ein
 
Standard Input-Element mit zwei mal drei Eigabefeldern
Zur Abfrage von Benutzereingaben steht das Input-Element zur Verfügung. Hier wurde ein Input-Feld mit 3 Dimensionen (=Feldern) definiert.
Lieblingsfarbe
Lieblingsfilm
Lieblingsschauspieler
Im Profi-Modus kann das Layout einzelner Elemente verändert werden. Im Beipiel die Farbe der Elementbeschriftung und die Hintergrundfarbe des Eingabe-Elementes.
Lösung zu Frage 1
Lösung zu Frage 2a
Lösung zu Frage 2b
 
Checkbox-Element mit 4 Dimensionen
Das Checkbox-Element wird immer dann verwendet, wenn der Benutzer aus mehreren Optionen auswählen darf und Mehrfachnennungen zulässig sind....also z.B.

In welcher dieser Großstädte können Sie sich vorstellen zu leben:
Hamburg
Berlin
Frankfurt
München
 
Radiobutton-Element mit 5 Optionen
Im Vergleich zum vorangegangenen Element und durch veränderte Fragestellung soll der Benutzer in diesem Fall nur eine Antwortmöglichkeit haben. Daher wird in diesem Fall das Radiobutton-Element verwendet.
In welcher dieser Großstädte würde Sie am liebsten leben:
Hamburg
Berlin
Frankfurt
München
In keiner dieser Städte (bitte begründen)
 
 
Combobox-Element mit sechzehn Optionen
Bleiben wir beim Beispiel aus den zwei vorherigen Elementen.
Bei vier Optionen und einfacher Auswahlmöglichkeit ist üblicherweise die Darstellung als Radiobutton der Darstellung als Combobox vorzuziehen, da der Benutzer alle Antwort-Optionen sofort im Blick hat. Stellen Sie sich jedoch vor, Sie fragen nach dem Bundesland....

Aus welchem Bundesland kommen Sie?
 
Horizontaler Radiobutton mit 4 Optionen
Bleiben wir bei den vorangegangenen Beispielen:
Das HRB-Element (Horizontaler Radiobutton) erlaubt die waagerechte Positionierung der Auswahloptionen. Diese Option wird immer dann sinnvoll, wenn man mehrere Fragen mit gleichen Antwortoptionen zu einer Gruppe zusammenfassen will (siehe Beispiel weiter unten)
  Hamburg Berlin Frankfurt München
Bevorzugter Wohnort
 
Horizontaler Radiobutton mit 4 Optionen als 3-fach Matrix
EUGEN bietet Ihnen die Möglichkeit ein Umfrageelement aus mehreren Positionen zusammenzusetzen. Nutzt man dieses Feature in Zusammenhang mit einem HRB-Element, kann eine Matrix-Darstellung erreicht werden. In der ersten Position des Elements werden dazu Kopftext und Bodytext gefüllt. In den darauffolgenden Elementen gleichen Typs (mit gleicher Dimension) werden die Überschriften aus dem Vorgängerelement übernommen. Im konkreten Fall wurde die Überschriftenzeile zudem fett/rot formatiert
Formulieren wir eine Rätselmatrix:
Raten Sie:

Welche Stadt hat...

  Hamburg Berlin Frankfurt München
...die meisten Brücken
...die meisten Kirchen
...den höchsten Turm
 
Horizontale Checkbox mit 4 Optionen
Was im vorangegangenen Beispiel mit dem Radiobutton demonstriert wurde, funktioniert analog mit der Checkbox. Also hier die Frage:

Welche Städte haben

  Hamburg Berlin Frankfurt München
...ein bekanntes Volksfest
...mehr als 1 Mio Einwohner
...ein Tier im Stadtwappen
 

Dies ist ein Interlude-Element

Und hier noch einmal ein Interlude-Element, bevor es zum letzen Beispiel dieser Musterumfrage geht.

Im nachfolgenden Element werden unterschiedliche Einzelelemente zu einem Gruppenelement mit gemeinsamen Rahmen verbunden,
Jetzt wird kombiniert
EUGEN erlaubt es Ihnen, mehrere Umfrage-Positionen auch mit unterschiedlichen Typen in einem Element zusammenzufassen.

War diese Muster-Umfrage hilfreich?
ja
bedingt - folgende Informationen habe ich vermisst
 
nein

Für welchen Themenbereich möchten Sie eine eigene Umfrage entwerfen?
Themenbereich

Wann soll Ihre Umfrage gestartet werden?

Monat:
Jahr:
 


Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Eingaben speichern. In der Musterumfrage sind maximal 500 Teilnehmer zugelassen.
Beachten Sie bitte, dass die Musterumfrage eine öffentliche Umfrage ist, bei der alle Teilnehmer die Ergebnisse einsehen können.

Eine Reihe von Fragen ist als "erforderlich" deklariert. Die Umfrage kann also nur dann gespeichert werden, wenn diese Fragen beantwortet wurden.

Vielen Dank, dass Sie die Zeit gefunden haben, sich diese Musterumfrage anzuschauen